BIOGRAFIE ZUSAMMENFASSUNG S. EXZELLENZ JOÃO LOURENÇO, PRÄSIDENT DER REPUBLIK ANGOLA

Präsident der Republik Angola, gewählt am 23. August 2017 und vereidigt am 26. September desselben Jahres.

João Manuel Gonçalves Lourenço, wurde am 5. März 1954 geboren, in der Stadt Lobito, Benguela Provinz, ist der Sohn von João Lourenço Sequeira, Krankenschwester, geboren in Malange und Josefa Cipriano Gonçalves Lourenço, Näherin, natürliche Namibe, ist gestorben.

Er hat seine primäre und sekundäre Ausbildung in Bié Provinz, wo sein Vater in einem Zustand der Residenz für 10 Jahre, von 1958 bis 1960 nach dem Gefängnis in Sao Paulo nach Luanda sind für die Ausübung der illegalen politischer Aktivitäten während der „bewacht war Laktation Hafen von Lobito.

Er setzte sein Studium in Luanda, an der damaligen Industrieschule von Luanda und am Industrieinstitut von Luanda fort.

Nach dem Sturz des faschistischen Regimes in Portugal, trat in der Gesellschaft von anderen jungen Menschen des nationalen Befreiungskampf im Kongo im August 1974 nach seiner ersten politisch-militärischen Ausbildung im Zentrum des revolutionären Instruction (CIR) Kalunga.

Es war Teil der ersten Gruppe von MPLA Kämpfer, die das Land durch Miconge, in Richtung der Stadt Cabinda, nach dem Sturz des portugiesischen Kolonialregime eingetragen.

Am Vorabend der Unabhängigkeit, nahm an den Kämpfen an der Grenze zwischen N’to / Yema und andere Koalition gegen ‚/ zairischen Armee FNLA, die ihren Höhepunkt in der Niederlage jener Kräfte Teil, der das Gebiet, das Angola Provinz besetzen wollten.

Während seiner Teilnahme am Befreiungskampf und nach der Ausrufung der nationalen Unabhängigkeit 11. November 1975, Ausbildung in schwere Artillerie getan wurde, um die politischen Kommissars Funktionen auf verschiedenen Ebenen ausgeübt hat, aus dem Zug, Firma, Bataillon, Brigade und Politischer Kommissar der 2. politisch-militärischen Region in Cabinda, zwischen 1977-1978.

Integra das Zentralkomitee der MPLA seit 1985, Mitglied des Politbüros der Partei seit 1990 und wurde vom Zentralkomitee des MPLA Vizepräsidenten, nach dem VII Kongress des gewöhnlichen MPLA gewählt, im August 2016 statt.

Er ist verheiratet mit Ana Afonso Dias Lourenço und Vater von 6 Kindern.

Er hat Fußball und Karate trainiert, hat ein Hobby wie Lesen, Schach und Reiten.

Neben der portugiesischen Sprache spricht er Englisch, Russisch und Spanisch.